Support

Rufbereitschaft

Ausserhalb der regulären Geschäfts- und Servicezeiten steht Ihnen eine technische

Notfallrufbereitschaft an 7 Tagen in der Woche, rund um die Uhr zur Verfügung.

Erreichbar unter Telefon: +49 (841) 99 33 909 – 9

Bitte beachten Sie, dass hier nur dringende Störungsmeldungen bearbeitet werden können!

Im Bereich Systemhaus steht diese Hotline nur Kunden mit einem entsprechenden Wartungsvertrag zur Verfügung.
Dies betrifft z.B. im Bereich Rechenzentrum / Internetzugang die Nicht-erreichbarkeit eines bei uns gehosteten Servers, oder den Ausfall Ihrer Internetstandleitung.

Alle anderen Probleme, wie z.B. vergessene Passwörter für Mailkonten etc. behandeln wir nur zu den regulären Servicezeiten.

 

Sie benötigen Unterstützung?

Sie erreichen uns
  • per Email unter support@edt.de
  • telefonisch unter +49 (841) 99 33 909 – 0
  • oder persönlich in der Stauffenbergstraße 2a in 85049 Ingolstadt

zu den folgenden Bürozeiten:

  • Montag bis Freitag
    • zwischen 08:30 Uhr und 12:00 Uhr
    • sowie 13:00 Uhr und 17:00 Uhr

oder auch gerne nach Absprache!

Die oben genannten Bürozeiten gelten nicht an bayrischen Feiertagen.

TeamViewer für Fernwartung / Remote Support

  1. Zum Start der Fernwartung klicken Sie bitte auf das TeamViewer Bild oder auf den Button und laden Sie die „TeamViewerQS.exe“ herunter. Im Internet Explorer wird Ihnen oftmals „Ausführen“ angeboten, wodurch Sie sich den nächsten Punkt sparen.
  2. Nach dem Herunterladen öffnen Sie bitte das Downloadverzeichnis und starten Sie „TeamViewerQS.exe“. Meist ist dies das Verzeichnis „Downloads“.
  3. Sollte eine Sicherheitswarnung erscheinen, so ist dies vollkommen in Ordnung. Bitte bestätigen Sie diese positiv mit „Ausführen“ oder „Ja“ oder „OK“
  4. Teilen Sie dann unserem Mitarbeiter „Ihre ID“ und das „Kennwort“ mit. Dadurch ermöglichen Sie unserem Support den einmaligen Zugriff auf ihren Rechner.
Fragen und Antworten

Die Kosten für das Transfervolumen im Internet (Traffic) fallen zwar kontinuierlich, jedoch verursacht der Datentransfer trotzdem Kosten für uns, z.B. durch die Festverbindungen zu den nächsten Übergabepunkten, Einkaufspreise für den IP-Upstream, Unterhaltskosten für Netzwerkinfrastruktur (Neuanschaffung, Erweiterung, Wartung etc). Wir möchten unseren Kunden jedoch Planungssicherheit und einen festen monatlichen Preis anbieten können.
Eine echte „Flatrate“ können wir auf der anderen Seite auch nicht anbieten (bis auf wenige, explizit gekennzeichnete Ausnahmen), da ein sehr intensiver Nutzer jede Mischkalkulation zerstört.
Daher haben wir uns entschieden, eine „Fair-Rate“ anzubieten: Fair für den Kunden und fair für den Provider!
Wir nennen zwar bei unseren „Fair-Rates“ ein Transfervolumen, dies dient jedoch lediglich der Orientierung. Ihre Abrechnung ist pauschal:

– Sie zahlen jeden Monat den gleichen, festen Betrag
– es gibt keine Nachberechnung
– Das genannte Volumen dient nur der Orientierung
– Sie haben Planungssicherheit

Sollten Sie das genannte Volumen trotzdem überschreiten, z.B. weil Ihr Server bei uns kompromittiert wurde oder ungewöhnlich viele Nutzer Ihre Webseite abgerufen haben etc. entstehenden Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Nur für den Fall, dass Ihr Transfervolumen dauerhaft und deutlich überschritten wird, behalten wir uns vor, Sie darauf aufmerksam zu machen und Sie auf eine Fair-Rate mit einem höheren Volumen umzustellen oder die Bandbreite zu drosseln. Wir sind der Überzeugung, dass dieses Abrechnungsmodell fairer ist, als eine „Flatrate“, bei der der Kunde dann ohne Ankündigung gedrosselt oder sonst wie beeinträchtigt wird…

Bei den Internetzugängen auf xDSL Basis, bei denen wir den sogenannten IP-BSA (Bitstream Access) über das Netz der Deutschen Telekom AG nutzen, rechnet uns unser Vorlieferant selbst auf Gigabyte-Basis ab. Daher können wir eine „Fair-Rate“ aktuell nicht anbieten.
Anders sieht es bei Zugangsvarianten über das QSC-Netz oder unsere eigene Infrastruktur aus. Hier ist das „Risiko“ für uns deutlich überschaubarer, da auch wir zum Teil pauschal abgerechnet werden. Gerne geben wir diesen Vorteil dann in Form der „Fair-Rate“, siehe oben, an unsere Kunden weiter.

Folgene Server können Sie verwenden:

213.165.96.18 (cache-ns1) und 195.8.233.138 (cache-ns2).

IPv6: 2a02:868::1:2:1 (cache-ns1) und 2a02:868:8000::1:2:1

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner